Clos des Papes Châteauneuf-du-Pape AOC 2013: Rotwein mit 91-93 Parker Punkten nur 66 Euro* pro Flasche statt 89 Euro

Châteauneuf-du-Pape Clos des Papes 2011

Einer der renommiertesten Rotweine aus Frankreich ist der Clos des Papes Châteauneuf-du-Pape AOC 2013. Auch der 2013er Jahrgang hat es wieder in sich.

Sagenhafte 91-93 Parker Punkte, einer intensiven Nase nach roten Früchten und würzigen Eindrücken in seiner Warmherzigkeit und Langlebigkeit. Das Weingut Domaine Clos des Papes aus der Weinregion Côtes-du-Rhône überzeugt seit Jahren mit Spitzenrotweine. Auch der Châteauneuf-du-Pape AOC Clos des Papes 2013 ist wieder ein Spitzenvertreter.

Diesen Top-Wein gibt es jetzt im Angebot für 66 Euro* pro Flasche statt 89 Euro!

button

Grundpreis: 88 Euro / Liter

Der trockene Rotwein Châteauneuf-du-Pape AOC Clos des Papes 2013 ist eine Cuvée, die sich aus den folgenden roten Rebsorten zusammensetzt:

  • Grenache (55%)
  • Mourvèdre (25%)
  • Syrah (15%)

Im Glas präsentiert sich der Rotwein in einer majestätischen rubinroten Farbe. Das Bouquet ist geprägt von einer kräftigen Aromenvielfalt mit Eindrücken nach reifen roten Früchten wie Pflaumen, Amarenakirschen und Veilchenfrucht. Hinzu kommen würzige Noten nach grüner Pepperoni, Lakritz und einem Hauch Süßholz und Leder. Der Geschmack des Rotweins ist kraftvoll und hedonistisch geprägt. Auf der Zunge zergehen starke Fruchtaromen nach Kirschen gepaart mit würzigen Eindrücken nach Lorbeer, Pfeffer, Bitterschokolade und Tabak. Am Gaumen entfaltet sich eine samtweiche Tanninstruktur. Geschmeidig läuft der Wein zum Finale. Der Genuss endet in einem lang anhaltenden Abgang, stets mit würzigen und fruchtigen Eindrücken geprägt.

Der Rotwein Châteauneuf-du-Pape AOC Clos des Papes 2013 kann bereits in jungen Jahren genossen werden. Es empfiehlt sich dabei eine Dekantierzeit von mindestens 2 Stunden um den edlen Tropfen atmen zu lassen. Der Clos des Papes 2013 eignet sich als Spitzenwein für besondere Ereignisse. Auch als Begleitung zu würzigen Wildgerichten ist der Rotwein ein Gedicht.

Das Weingut Domaine Clos des Papes bewirtschaftet 35 Hektar Weinland in Châteauneuf-du-Pape verteilt auf 24 Grundstücke in der gesamten Region. Der Winzer Paul-Vincent Avril legt höchsten Wert auf die Qualität seiner Weine. Nur perfekt gereifte und entstielte Trauben werden für die Weinverarbeitung verwendet. Nur 13,5 Hektoliter pro Hektar Ertrag gaben die Weinreben im Jahrgang 2013 her. Der Alkoholgehalt von 15%, welcher für Châteauneuf-du-Pape fast schon moderat ist, ist kaum spürbar.

Sichern Sie sich diesen Spitzenwein aus dem Rhônetal. Der Rotwein Châteauneuf-du-Pape AOC Clos des Papes 2013 kann sofort genossen werden oder auch über einen längeren Zeitraum gelagert werden. Mindestens bis 2030 ist der Wein lagerfähig.

button

 

Weitere interessante Weine gibt es unter den Weinempfehlungen.

* zzgl. Versandkosten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)

Loading...

Share Button

Keine Kommentare möglich