Chardonnay

Chardonnay ist eine weiße Rebsorte, in Österreich auch als Morillon bekannt. Die Chardonnay-Traube gehört zu der weltweit am meisten angebauten Rebsorte. Sie ist verwandt mit den Burgundersorten und das Ergebnis einer natürlichen Kreuzung von Pinot und Gouais Blanc/Heunisch.

Chardonnay-Weine werden meist reinsortig ausgebaut und sind meist harmonische und milde Weine. Besonders beliebt ist der Ausbau in Eichenfässern, die dem Chardonnay eine feine Holznote verleihen.

Wird der Wein mit anderen Trauben „verschnitten“, eignen sich z.b. die Sorten Riesling oder Sauvignon Blanc.

Günstige Chardonnay-Weine im Angebot

Weitere Informationen über Chardonnay-Weine

Weinbeschreibung Chardonnay

Geschmack und Aroma von Chardonnay-Wein:

Chardonnay gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, von trocken, halbtrocken, aber auch lieblich können Chardonnay-Weine sein. Um eine holzige Note zu erreichen, wird Chardonnay-Wein im Eichenfass, oder noch besser im Barriquefass gelagert.

Typisch für Chardonnay-Weine ist ein nussiger Geschmack. Chardonnay hat häufig Aromen nach Aprikose, Honigmelone, Ananas, Blütenduft, bei Ausbau im Eichenfass auch Toast, Butter und Karamell.

Preis von Chardonnay-Wein

Der Preis von Chardonnay-Weinen fängt bereits bei wenigen Euros an, es gibt aber auch Chardonnay-Weine, die über 100 Euro kosten. Wenn Sie gute Chardonnay-Weine zum günstigen Preis suchen, werden Sie im Bereich „Chardonnay-Angebote“ fündig.

Kalorien von Chardonnay-Wein

Ein 0,1l-Glas liegt bei etwa 84 kcal.

Haltbarkeit von Chardonnay-Wein

Grundsätzlich empfiehlt es sich Weißwein jung zu trinken und nicht zu lange aufzubewahren (ca. 1-2 Jahre sind durchaus möglich). Bei speziellen, gehaltvollen Chardonnays kann sich eine längere Lagerung lohnen.

Chardonnay Wein kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button