Vinho Verde Wein

Vinho Verde Wein aus Minho in Portugal

Vinho Verde Wein aus Minho in Portugal (Bild: Hugo Cadavez/cc)

Der Vinho Verde aus Portugal ist ein leicht sprudelnder, süffiger und leichter Wein, der nicht nur in Portugal sondern auch international sich ein Renommee erarbeitet hat. Obgleich man den Vinho Verde als einen süffigen und leicht sprudelnden Weißwein kennt, wird der Wein auch als Rot- und Roséwein gekeltert. Die spezielle Eigenschaft des Vinho Verde Wein aus Portugal ist der frische und manchmal teilweise noch unreife Stil sowie der herbe Geschmack und der geringe Alkoholanteil der Weine.

Günstige Weinangebote aus Portugal

Vinho Verde

Der Name Vinho Verde, was in der deutschen Sprache wörtlich übersetzt Grüner Wein bedeutet, bezieht sich dabei nicht auf die Farbe des Weins, denn diese kann wie oben dargestellt, unterschiedlich ausfallen. Stattdessen kommt das Wort verde (grün) von der für portugiesische Verhältnisse sehr grüne und saftige Landschaft im Nordwesten des Landes, wo der Vinho Verde Wein wächst. Aufgrund der hohen Niederschlagsmenge von bis zu 2.000 Milimeter im Jahr, welche die Wiesen und Landschaften sehr grün werden lassen im Vergleich zum eher kargen Süden des Landes, leitet sich der Name des Vinho Verde ab.

Provinz Minho

Die Weinreben des Vinho Verde Wein werden in der Provinz Minho angebaut, welche sich im Nordwesten von Portugal zwischen den beiden Flüssen Douro und Minho befindet. Die Provinz, die wie die Landwein-Region Vinho Regional Minho heißt, hat eine offizielle Rebfläche von etwa 35.000 Hektar. Allerdings wachsen in dieser Region die Reben nicht nur auf großen Weinbergen, die in die Statistik eingehen, sondern die Reben sind teilweise sehr verstreut und in Randlagen von anderen Landwirtschaftsflächen angelegt. Diese Reben, die in Randflächen angebaut werden, zählen nicht in die Statistik, sind aber im Minho weit verbreitet. Den die Rebstöcke erstrecken sich teilweise meterhoch an Mauern und Bäumen entlang. Die Reben wachsen im Anbaugebiet Minho sozusagen überall. Berücksichtigt man all diese verstreuten Rebstöcke kommt man leicht auch auf fast die doppelte Anzahl der offiziell angebauten Rebfläche.

Vinho Verde Terroir

Die Böden in der Provinz Minho sind granithaltig und eher karg und oftmals mit viel Sand geprägt. Manchmal gibt es auch vereinzelte schieferhaltige Böden, allerdings ist dies eher die Ausnahme. Die klimatischen Bedingungen für den Anbau des Vinho Verde sind geprägt von einer hohen Niederschlagsmenge gepaart mit warmen Sommermonaten und kühlen Wintermonaten. Die genaue Anzahl der hier tätigen Winzer ist nur schwer zu ermitteln. Einige Quellen sprechen von 90.000 Winzer, andere wiederum von lediglich 30.000 Winzer. Fakt ist, dass viele den Beruf des Winzers eher im Nebengewerbe ausführen.

Die Rebsorten, aus denen der berühmte Vinho Verde Wein gekeltert wird, unterscheiden hinsichtlich der Farbe.

Vinho Verde Weißwein

Für den Vinho Verde Weißwein werden vor allem die folgenden Rebsorten verwendet:

  • Alvarinho
  • Avesso
  • Loureiro
  • Treixadura
  • Azal

Die besten Vinho Verde Weißweine werden aus der Rebsorte Alvarinho gekeltert. Meistens wird jedoch ein Weinverschnitt aus den Rebsorten Loureiro, Avesso, Trajadura, Azal sowie Paderna komponiert. Der Vinho Verde Weißwein schmeckt meistens frisch, jung, leicht, prickelnd und sehr aromatisch im Geschmack. Die Aromen im Bukett und Geschmack haben Noten nach Aprikose, Pfirsich und Zitrusfrüchte. Dies macht den Vinho Verde zu einem idealen Sommerwein, wenn er mit einer Temperatur von etwa 8°C bis 10°C serviert wird. Besonders eignet sich der Vinho Verde Weißwein als Begleitung zu Gerichten wie Fisch, Meeresfrüchte oder Sommersalate, auch zu asiatischem Essen ist der Wein ein Genuß. Jedoch muss auch betont werden, dass der Vinho Verde Weißwein sehr säurehaltig ist.

Vinho Verde Rotwein

Vinho Verde wird auch als Rotwein angebaut und gekeltert. Es lohnt sich auch einen roten Vinho Verde (Vinho Verde Tinto) zu probieren, denn vom Geschmack her stehen die roten den Weißweinen in nichts nach, obwohl diese eher unbekannt sind. Für den Anbau eines Vinho Verde Rotwein werden die folgenden Rebsorten verwendet:

  • Borraçal
  • Brancelho
  • Rabo de Ovelha
  • Azal Tinto
  • Amaral
  • Avarelhão
  • Padeiro
  • Pedral
  • Vinhão

Ein Vinho Verde Rotwein zeichnet sich als Wein vor allem durch die Eigenschaft aus, dass er sehr farbintensiv ist und einen hohen Tanningehalt aufweist. Im Geschmack ist der Vinho Verde Rotwein sehr herb und eher sauer. Verbunden mit seiner leichten und unkomplizierten Art eignet sich der Wein allerdings genauso wie der Weißwein als Sommerwein, da er auch gekühlt gut getrunken werden kann. Als Begleiter zu Gerichten eignet sich der Vinho Verde Tinto vor allem zu gegrillten Sardinen und anderen gegrillten Fischen. In der Vergangenheit wurden in Minho vor allem die roten Vinho Verde Rebsorten angebaut, dies hat sich jedoch schon lange geändert und der Anteil der angebauten roten Rebsorten liegt weit unter 50%.

Auch als Roséwein gibt es den Vinho Verde Wein aus Portugal. Hier wird vor allem die Rebsorte Espadeiro im Anbau verwendet.

Vinho Verde Weinherstellung

Die Provinz Minho, in der der Anbau des Vinho Verde stattfindet, ist eine sehr fruchtbare Region in Portugal. Hier werden etwa 20% der gesamten Traubenernte Portugals in der Weinlese geerntet. Die Rebstöcke, die teilweise sehr alt sind, sind umfangreich in der Provinz Minho vorhanden und zählen als Alte Reben. Die Alten Reben sind manchmal mit baumdicken Stämmen ausgestattet. Die Audrucksstärke dieser Reben führt zu dem konzentrierten Vinho Verde Wein, allerdings mit der Konsequenz, dass der Ertrag bei der Weinlese nur sehr gering ist und somit von den eigentlichen Weinbergen lediglich geringe Mengen in den Prozess der Weinherstellung gelangen.

Auch der Alkoholgehalt des Vinho Verde aus Alten Reben erreicht manchmal nicht einmal den Mindestgehalt von 8,5%. Grundsätzlich enthält der Vinho Verde Wein meistens lediglich einen Alkoholgehalt zwischen 8,5% und 11,5%. Die Kohlensäure, welche die spritzige Art des Vinho Verde Wein ausmacht und die dafür sorgt, dass kleine Bläschen sich am Glasrand bilden, entsteht beim Abbau der im Gärsaft enthaltenen Apfelsäure. Manchmal entsteht die Kohlensäure aber auch im Rahmen einer spontanten Zweitgärung bei zunehmenden Temperaturen.

Weingüter und Erzeuger Vinho Verde

Vinho Verde Wein aus Portugal, der heute auf dem Weltmarkt zu haben ist, dafür stehen vor allem die folgenden Marken, die Millionen von Litern Wein jährlich herstellen:

  • Quinta da Aveleda
  • Gazela von Sogrape
  • Gatão von Borges
  • Casal Garcia
  • Casa de Sezim
  • Quinta da Lixas
  • Muralhas
  • Quinta de Gomariz
  • Quinta do Ferro
  • Quintas de Melgaços
  • Quinta das Arcas
  • Anselmo Mendes
  • Quinta do Regueiro
  • Soalheiro
  • Sogrape
  • Quinta do Ameal
  • Anselmo Mendes
  • Casa do Valle

Weingüter, welche die besten Vinho Verde Weißweine aus der Rebsorte Alvarinho abfüllen, sind u.a.:

  • Sogrape
  • Quinta da Aveleda
  • Solouro

Vinho Verde Weine werden normalerweise jung getrunken, also nicht lange gelagert. Manche Spitzenweine, die aus der Rebsorte Alvarinho gekeltert wurden, können jedoch auch nach einer Lagerung von 5 bis 10 Jahre ein unglaubliches Potenzial entwickeln und dabei erstklassige Reifetöne vorzeigen.

Vinho Verde Weine günstig kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,67 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button

Keine Kommentare möglich