Die besten Primitivo di Manduria Weine aus Apulien

Primitivo-Traube

Primitivo-Trauben (Photo Credit: naotakem via Compfight cc)

Wer gerne ein gutes Glas Rotwein trinkt, dem ist das Weinanbaugebiet Apulien im Südosten Italiens mit Sicherheit bekannt. Hier am adriatischen und dem ionischen Meer liegen die fruchtbaren Ebenen, welche durch das sehr trockene Klima im Sommer die besten Voraussetzungen für den Weinanbau bieten. Auf einer Fläche von 107.000 Hektar werden hier in Apulien überwiegend die drei Rebsorten Sangiovese, Primitivo und Negroamaro angebaut und ca. 7,5 Millionen Hektoliter gehaltvolle Weine im Jahr produziert.

Günstige Weinangebote aus Italien

Primitivo di Manduria Weine bis 10 Euro:

Primitivo di Manduria Weine bis 20 Euro:

Primitivo di Manduria Weine über 20 Euro:

Rebsorte und Anbaugebiet

Die Weinsorte Primitivo ist traditionsreich und wird außer in dem italienischen Weinanbaugebiet Apulien auch mit großem Erfolg in Kalifornien unter dem Namen Zinfandel angebaut. Die Rebsorte, ob Primitivo oder Zinfandel ist identisch und aus ihr kann Rotwein, Rosé oder auch Weißwein hergestellt werden. Der Primitivo di Manduria wird in der gleichnamigen Anbauzone Manduria angebaut und die exklusiven Rotweine haben zumeist durch den hohen Zuckergehalt auch einen relativ hohen Alkoholgehalt von 13 bis 15%. Das Aroma erinnert an Zimt und dunkle Waldfrüchte und dies macht ihn besonders würzig. Die Rebe wird in ihren Anbaugebieten in Italien wenig von Krankheiten befallen, schwierig gestaltet sich nur das Reifeverhalten, denn unter den reifen Trauben findet man oft grüne Beeren die noch unreif sind, sodass die Ernte von Hand nachgelesen werden muss.

Zu welchem Essen genießt man den Primitivo di Manduria?

Durch die tiefrote Farbe und das fruchtige Bouquet mit einem leichten Hauch von Kakao und Vanille ist der Wein im Geschmack sehr kräftig und vollmundig. Am Gaumen kommt das Aroma voll zur Geltung und der Abgang ist anhaltend. Der Primitivo ist ein idealer Essensbegleiter für kräftige Speisen wie Wildgulasch oder Wildschweinbraten, aber er passt auch zu einem gegrillten Steak. Ein echtes Genuss-Highlight ist er aber auch in Verbindung mit Käse und dies verleiht einem schönen Abend mit Freunden oder der Familie den letzten Schliff. Nach der Ernte benötigt der Rotwein eine dreiwöchige Maischestandzeit mit Temperaturkontrolle, danach lagert er für 4 Monate in Fässern und wird anschließend in Flaschen für den Verkauf abgefüllt.

Primitivo di Manduria Weine im Preisvergleich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button

Keine Kommentare möglich