Weine aus dem Kremstal

Die Weinregion Kremstal knüpft direkt am Ostende der Weinregion Wachau an und erstreckt sich von den Städten Krems und Stein aus hin bis Vordernberg (Gedersdorf) und Lengenfeld (im Norden und Osten) sowie Krustetten (im Süden) über das Kremstal, welches nördlich und südlich der entlang fließenden Donau verläuft.

Günstige Weinangebote aus Österreich

Die Böden bestehen aus weichem Löss, Ton und Kalk. Diese physikalischen Gegebenheiten verleihen den hier angebauten Sorten Grüner Veltliner und Riesling eine besondere Dichte, die auf den steilen Hängen zum Teil in Terassenform angebaut werden. Als ein Übergangsgebiet zwischen der Wachau und dem Kamptal, werden im Kremstal renommierte Grüner Veltliner gekeltert.

Neben den weißen Rebsorten wachsen im Kremstal aber auch einige ausgeprägte rote Reben heran, darunter vor allem die Sorte Zweigelt. Für das Kremstal wurde die Herkunftsbezeichnung Kremstal DAC eingeführt. Diese Bezeichnung beschränkt sich jedoch auf die beiden Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling um den Ruf dieser renommierten Erzeugnisse aus dem Kremstal zu schützen. Im Ort Rohrendorf befindet sich das große Weingut Lenz-Moser, welche die größte Kellerei Österreichs ist mit einer jährlichen Abfüllung von 18 Millionen Flaschen.

Weine aus dem Kremstal günstig kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 Bewertungen)
Loading...
Share Button