Wein aus Österreich

Der Weinbau in Österreich findet vor allem im äußersten Osten des Landes statt, viele Weinregionen befinden sich südöstlich der Hauptstadt Wien. Die klimatischen und bodentypische Bedingungen für den Weinbau sind uneinheitlich. Bei den Böden findet man in Österreich die verschiedenen Typen Ton, Gneis, Schiefer, Sand, Lehm und fruchtbaren Löss vor. Österreich hat vor allem ein kontinentales Klima, welches zur nördlichen Seite von den Bergen der Alpen und südlich von der Pannonischen Tiefebene geprägt ist. Grundsätzlich entstehen dadurch Weine, die kraftvoller sind im Vergleich zu deutschen Weinen.

Günstige Weinangebote aus Österreich

Weinbaugebiete in Österreich

Weinregion Wachau in Österreich

Weinregion Wachau in Österreich (Foto: muppetspanker / cc)

 

Typische Rebsorten in Österreich

Die wohl bekannteste Traube für den Weinbau in Österreich ist der Grüne Veltliner, welche etwa ein Drittel der gesamten Weinbaufläche des Landes ausmacht. Weitere weiße Reben sind die Sorten Riesling und Welschriesling. Insgesamt decken die weißen Rebsorten etwa 70% der Weinbaufläche ab.

Bei den roten Reben werden vor allem die Sorten Zweigelt, Blauer Portugieser und Blaufränkisch angebaut. Die Erzeugung von Rotweinen hat sich in den letzten Jahren entwickelt und ist stetig steigend. Österreich hat Herkunftsbezeichnung Districtus Austriae Controllatus (DAC) in Anlehnung zu anderen Weinländern eingeführt.

Empfehlungen für Weine aus Österreich

Grüner Veltliner Federspiel vom Weingut Pichler

Am Gaumen sehr elegant, mineralisch und mit lebendiger Säure – dazu feine Würze für ein anspruchsvolles Trinkvergnügen.

Bründlmayer Grüner Veltliner

Frische, fruchtbetonte Weine, mit leichtem Körper und verspieltem Gaumenfluss werden meist nicht oder nur während kurzer Zeit im Barrique ausgebaut. Es sind somit die idealen Apero- und Sommerweine.

Lenz Moser Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner vom Weingut Lenz Moser hat eine grünlich-gelbe Farbe im Glas. Der Weißwein aus Österreich duftet würzig-frisch und hat einen fruchtigen, feinwürzigen Geschmack. Geniessen Sie diesen Grünen Veltliner zu herzhaften Gerichten, zur Brotzeit sowie zu halbfesten Schnittkäsesorten.

Lenz Moser Blauer Zweigelt

Der Blaue Zweigelt vom Weingut Lenz Moser hat eine tiefdunkle, rubinrote Farbe im Glas. Sein Bouquet duftet intensiv fruchtig nach Kirschen. Am Gaumen hat er einen samtigen und weichen Geschmack. Wir empfehlen diesen Wein zu Ratatouille und mariniertem Grillgemüse sowie zu gekochtem Rindfleisch.

Nigl Grüner Veltliner 

Jurtschitsch Grüner Veltliner

Der GrüVe ist ein Gesamtkunstwerk. Sowohl der Inhalt als auch das Design sind außergewöhnlich. Mit feinwürzigen Aromen, hohem Qualitätsniveau und den immer wieder anderen Etiketten ist dieser Wein inzwischen Kult in Österreich.

Domäne Wachau Grüner Veltliner 

Am Gaumen unverkennbar ein Federspiel vom Grünen Veltliner, mit lebhafter Säure, saftiger Frucht und kräftiger Würze, rassig, frisch und sehr schön ausgewogen bis ins fruchtig-würzige Finale.

Heinrich Zweigelt

Klassisch und pur präsentiert sich die Hauptrebsorte des Weingutes Heinrich. Würzige Kräuternoten und fruchtige Noten von roten Beeren sowie dezente Kirschfrucht prägen das Geschmacksbild dieses herrlichen Rotweins.

Weninger Blaufränkisch Hochäcker

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button