Dornfelder

Der Dornfelder ist eine deutsche rote Rebsorte, die frühreif ist und rasch geerntet wird. Sie entstand im Jahre 1955, in dem der deutsche Diplom-Wirt die Rebsorten Helfensteiner und Heroldrebe erfolgreich kreuzte. Er ist ein auch international bekannter Rotwein, der in seinem Geschmack äußerst lieblich ist und vor allem in Rheinland Pfalz angebaut wird. Die Gebiete Rheinhessen und Pfalz sind dabei die mit Abstand die größten Produzenten.

Günstige Dornfelder-Weine im Angebot

Dornfelder trocken Barrique*** 2011 vom Weingut Strohm

Dornfelder trocken Barrique*** 2011 vom Weingut Strohm

Geschmack der edlen Weinrebe

Die Rebsorte wird in der Regel zu einem trockenen und halbtrockenen Wein weiterverarbeitet. Es gibt dabei zwei verschiedene Ausbaustile. Der Erste stellt die fruchtigen Aromen in den Vordergrund, sodass die Weine unter anderem nach Sauerkirsche, Brombeere und Holunder schmecken. Die Exemplare werden zumeist sehr jung auf den Markt gebracht, was ausschlaggebend für deren Geschmack ist. Viele Winzer bauen die Rebsorten in großen oder kleinen Holzfässern (Barrique) an, die ihnen einen ganz individuellen Charme verleihen. Dabei werden die Gerbstoffe in dem Dornfelder und die Struktur des Weins mehr betont. Die Fruchtaromen stehen dabei im Hintergrund und werden nur ganz leicht betont. Charakteristisch für die Rebsorte ist die dunkelrote Farbe. Aber auch hellere Roséweine und sogar Dornfelder-Sekte werden aus den aromatischen Trauben hergestellt. Auch ein Likör kann aus den Trauben gefertigt werden, der für ganz besondere Anlässe angeboten werden kann.

Passend zu diversen Speisen und Anlässen

Die Rebsorte wird zu vielen Mittagsgerichten serviert und passt wie viele kräftige Rotweine gut in die kalte Jahreszeit. Hervorragend eignet sich der Wein zu einem kräftigen Braten oder auch Wild aller Art. Er lässt sich auch mit dem Fleisch oder Gemüse einkochen, sodass eine leckere Soße entsteht, die beispielsweise zum Wildschwein gereicht wird und der Speise seine ganz spezielle Note gibt.

Aber auch zum Käse kann der aromatische Wein gereicht werden. Jedoch kann man eine Flasche der edlen Rebsorte auch ganz normal zum Mittags- oder Abendessen servieren. Die vollmundigen Aromen und der säurebetonte Tiefgang fügen sich gut in die deftige Hausmannskost und heben ganz nebenbei die Stimmung am Esstisch.

Der Wein kann zudem zu vielen Anlässen, wie zum Beispiel Familiengeburtstagen oder Hochzeiten ausgeschenkt werden. Jedoch sollte für das weibliche Geschlecht immer eine leichtere Alternative, wie zum Beispiel ein lieblicher Roséwein bereitstehen, der eine kräftige fruchtige Note beinhaltet. Auch ein vollmundiger Likör ist eine gute Wahl.

Anbau von Dornfelder

Die Rebsorte aus dem Südwesten Deutschlands ist besonders robust, sodass die Winzer regelmäßig hohe Erträge einfahren. Damit nicht zu viel produziert wird, werden in der Regel am Anfang der Reifeperiode vereinzelte Trauben abgeschnitten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button