Weine aus Rheinhessen

Reben bis zum Horizont in Rheinhessen

Reben bis zum Horizont in Rheinhessen

Mit über 26.000 Hektar Anbaufläche ist Rheinhessen das größte Weinanbaugebiet Deutschlands mit durchschnittlich hergestellten 250 Millionen Liter Wein im Jahr.

Geografisch hat die Weinregion Rheinhessen im Osten und Norden den Rhein als Grenze. Nach Westen grenzt die Nahe die Weinregion ab. Die Fläche von Rheinhessen befindet sich im Bundesland Rheinland-Pfalz.

Günstige Weinangebote aus Rheinhessen

Historisches Zentrum

Das historische Zentrum der Weinregion Rheinhessen war lange die Stadt Nierstein, wo die etablierten Weingüter ihre Weinhänge haben. Doch die Weinregion Rheinhessen diversifiziert sich zunehmend, da viele junge Winzer beweisen, dass guter Wein nicht nur an Steil- und Terrassenhängen am Rheinufer erzeugt werden kann. Dies sieht man insbesondere wenn man eine Fahrt durch Rheinhessen macht und an den vielen verschiedenen Weinorten vorbeifährt, die meistens mit einem -heim im Namen aufhören.

Landschaft Rheinhessen

Rheinhessen

Flache Weinlagen in Rheinhessen

Die Fahrt durch die Landschaft von Rheinhessen ist dabei nicht besonders beeindruckend. Man sieht weniger steile Weinberge, die sich eher am Rhein befinden sondern der Anbau der Rebfläche erfolgt auf lang gezogenen Anbauflächen, die von den günstigen klimatischen Bedingungen in der Rheinebene profitieren. Das sieht auf den ersten Blick nicht spektakulär aus, aber die Rebflächen eignen sich besonders gut für den Anbau der Rebstöcke. Dabei kristallisiert sich auch das enorme Potenzial der Weine aus Rheinhessen heraus. Auf der einen Seite gibt es immer noch Winzer, die eher auf die Masse schauen und stellvertretend für die Liebfraumilch stehen, auf der anderen Seite streben immer mehr Winzer aus Rheinhessen dazu die Weinregion zu entwickeln und einen Qualitätssprung nach oben zu machen, was zunehmend gelingt.

Die Weinregion Rheinhessen wird in drei Gegenden unterteilt. Dabei stehen drei Städte stellvertretend für die Gegend, diese sind: Bingen am Rhein (nordwestlich gegenüber des Rheingaus), Nierstein (Nordosten am Rhein) und Wonnegau (südlicher Punkt bei Worms). Dabei gibt es 24 Großlagen, die in 442 Einzellagen unterteilt sind. Besonders spektakulär ist dabei der Niersteiner Rote Hang, welcher unserer Meinung nach die beste Ansammlung großer Einzellagen aus Rheinhessen ist. Hier wachsen die Reben der Rotliegenden, aus denen tolle mineralische Rieslinge erzeugt werden.

Weine aus Rheinhessen

Weingut Wittmann in Westhofen

Weingut Wittmann in Westhofen

So kommen die besten Weine aus Rheinhessen heute nicht mehr nur aus der Gegend von Nierstein, sondern die Winzer aus Rheinhessen verteilen sich über das gesamte Anbaugebiet. Besonders in den letzten Jahren hat eine junge Generation von Winzern neue Konzepte in Rheinhessen für die Erzeugung großartiger Weine angefasst. Einige aufstrebende junge Winzer haben sich zu Zusammenschlüssen zusammengetan, die faszinierende Weine hervorbringen, u.a. Message in a Bottle, Rheinhessen Five oder auch Vinovation. Pioniere der ersten Stunde waren dabei sicherlich der Zusammenschluss der Winzer Philipp Wittmann aus Westhofen sowie Klaus-Peter Keller aus Flörsheim-Dalsheim, deren Weine sich stets einer äußert hohen Beliebtheit erfreuen.

In der südlichen Gegend im Wonnegau kommen heute neben den Weinen aus Nierstein die bekanntesten Weine aus Rheinhessen her. Dabei sind vor allem die Weinorte Flörsheim-Dalsheim, Hohen-Sülzen, Osthofen, Esthofen, Wachenheim und Monsheim bekannt mit ihren Weinlagen.

Rebsorten in Rheinhessen

Besonders Rieslinge und Müller-Thurgau-Weine kommen aus Rheinhessen

Besonders Rieslinge und Müller-Thurgau-Weine kommen aus Rheinhessen

Neben der Weinregion Pfalz im Süden gehört die Weinregion Rheinhessen somit nicht nur zu den größten sondern auch zu den aufregendsten Weinregionen Deutschlands der letzten Jahre. Die Weine aus Rheinhessen sind vor allem durch die hervorragenden Rieslinge und Müller-Thurgau bekannt. Diese zwei weiße Rebsorten werden in Rheinhessen am häufigsten angebaut. Ebenso erfreuen sich die Rebsorten Silvaner sowie Grauburgunder einer hohen Beliebtheit bei den Winzern aus Rheinhessen.

Bei den roten Rebsorten dominiert der Anbau von Dornfelder und Portugieser, Spätburgunder, Merlot und Cabernet Sauvignon in Rheinhessen. Allerdings haben die Winzer in Rheinhessen in den vergangenen Jahren mehr Regent Weine hergestellt, die neben den Rebsorten Merlot, Spätburgunder und Cabernet Sauvignon immer mehr im Kommen sind.

Durch die Vielfalt der Winzer in Rheinhessen ist es nicht einfach einen perfekten Überblick zu behalten. Es lohnt sich die Weinregion Rheinhessen mit ihren vielen Winzern zu erkunden. Es finden sich viele versteckte „Stars“, wie zum Beispiel der aufstrebende junge Winzer Sascha Wissgott vom Weingut Wissgott aus Gundheim, der einen außergewöhnlich guten Chardonnay Spätlese erzeugt, der 2012er Jahrgang wurde mit der goldenen Kammerpreismünze der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz prämiert. Man kann gar nicht alle Winzer aus Rheinhessen hier erwähnen, die tolle Weine erzeugen, dennoch möchten wir einen kurzen Überblick zu Winzern aus Rheinhessen geben, welche unten aufgelistet sind:

Beliebte Weingüter aus Rheinhessen

Weine aus Rheinhessen günstig kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)

Loading...

Share Button