Die besten Weine aus der Pfalz

Weinlandschaft in der Pfalz

Weinlandschaft in der Pfalz

Die Weinregion Pfalz gehört zu Deutschlands größten Weinbaugebieten und ist vielleicht die interessanteste, weil vielfältigste Weinregion des Landes. Über eine Länge von circa 80 Kilometer erstrecken sich die Weinberge über die Pfalz im Rahmen der Deutschen Weinstraße im Windschatten der Haardt.


Günstige Wein-Angebote aus der Pfalz

Lage der Weinregion Pfalz

Deutsches Weintor

Deutsches Weintor

Die deutsche Weinstraße beginnt nördlich der französischen Weinregion Elsass. In Wissembourg wird die Grenze zur Pfalz überschritten. Im grenznahen Weinort Schweigen beginnt die Deutsche Weinstraße in der Pfalz mit einem großen Tor. Dabei handelt es sich um das Deutsche Weintor, welches in einer beeindruckenden Größe den deutschen Wein adelt.

Die Weinberge der Pfalz verteilen sich über das Bundesland Rheinland-Pfalz in einem Gürtel von Süden nach Norden. Der am nördlichsten gelegene wichtige Weinort ist Bockenheim, was bereits auf einer Höhe mit der Stadt Worms liegt, wo dann bereits die Weinregion Rheinhessen beginnt.

Herz der Pfalz

Deidesheim an der deutschen Weinstrasse

Deidesheim an der deutschen Weinstrasse

Das unbestreitbare Herz und Zentrum des Pfälzer Weins liegt in einem Gebiet von circa 15 Kilometer Länge nördlich der Stadt Neustadt an der Weinstraße. Dieses Herz des Pfälzer Wein erstreckt sich über die Orte Ruppertsberg, Deidesheim, Forst an der Weinstraße, Wachenheim an der Weinstraße, Bad Dürkheim, Ungstein bis nach Kallstadt. Hier sitzen die großen Weingüter der Pfalz sowie die beeindruckendsten und renommiertesten Weinberge. Beeindruckend sind dabei auch die malerischen und idyllischen Weindörfer, welche schöne Fachwerkhäuser haben und blumenverschmückt sind. In Verbindung mit einem der vielen Weinfeste in der Pfalz scheint man sich in einer Märchenwelt zu befinden.

Wandel der Pfalz durch junge Winzer

Weinberg in der Pfalz

Weinberg in der Pfalz

Die Weinregion Pfalz war in der Geschichte lange geprägt von der Liebfrauenmilch. Hierbei handelt es sich um einen lieblichen deutschen Qualitätswein, der als Verschnitt von verschiedenen Rebsorten, heute vorrangig exportiert wird. Auch so hatte die Weinregion Pfalz früher eher den Ruf preisgünstige Massenweine herzustellen, die von großen Winzergenossenschaften produziert wurden. Dies änderte sich aber vor einigen Jahren rasant. Viele junge Winzer haben sich zusammengeschlossen mit dem Ziel das Image der Weinregion Pfalz sowie des Pfälzer Weins zu heben. Dabei sind interessante Zusammenschlüsse herausgekommen, wie z.B. die Junge Pfalz, die Fünf Freunde, die Pfalz Hoch Drei und die Südpfalz Connection. Mit neuen Ideen und tollen Weinen beeindrucken diese jungen Zusammenschlüsse die Weinwelt.

Das Weingut von Winning gehört zu den besten Weingütern Deutschlands

Das Weingut von Winning gehört zu den besten Weingütern Deutschlands

 

Neben den jungen aufstrebenden Winzern gibt es natürlich auch herausragende Weingüter in der Pfalz, welche bereits seit Jahren und Generationen stets qualitativ hochwertigen Wein herstellen. Die renommiertesten Weingüter aus der Pfalz, die nicht nur in Deutschland sondern auch im internationalen hochpreisigen Weinmarkt ihren festen Platz haben, sind:

Typische Rebsorten und Bodenverhältnisse

Der Riesling ist die dominierende Rebsorte in der Weinregion Pfalz. Die Pfalz ist das größte Riesling-Gebiet der Welt. Tolle und rassige Weißweine in würziger und deftiger Ausrichtung werden in der Pfalz aus dem Riesling hergestellt. Die weiteren weißen Rebsorten sind Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauburgunder und Sauvignon Blanc.

Die Burg Wachenheim thront über den Weinreben

Die Burg Wachenheim thront über den Weinreben

Neben den traditionell starken weißen Rebsorten in der Pfalz entwickelt sich jedoch seit den letzten Jahren der Ausbau von roten Rebsorten kontinuierlich nach oben. Schon im Jahr 2005 betrug der Anteil roter Rebsorten in der Pfalz bereits 40%. Beim Anbau der roten Rebsorte Dornfelder hat bereits den Müller-Thurgau als die am zweitstärksten angebaute Rebsorte überholt. Weitere rote Rebsorten in der Pfalz sind vor allem Portugieser und Spätburgunder.

Die Weinregion Pfalz ist mit die trockenste Region von Deutschland. Es fallen jährlich im Durchschnitt lediglich 400 Milimeter. Entsprechend sonnenverwöhnt werden die Weinreben, die überwiegend auf Böden von Lehm, Sand, Mergel und Ton wachsen.

Weinorte und Weinfeste

Weinlage Jesuitengarten in Forst

Weinlage Jesuitengarten in Forst

Es lohnt sich einen Besuch der Weinregion Pfalz durchzuführen. Die schönen Weinorte mit ihren vielen Weinfesten laden zum Probieren der vielfältigen Weine ein. Die Landschaft eignet sich, insbesondere im Herz der Pfalz zu schönen Spaziergängen und Weinwanderungen, in denen man teilweise bis zum Horizont nur Weinreben sieht. Idyllisch kann man bei einigen Weinbergen schöne alte Türmchen sehen, die als Gerätelager dienen. Insbesondere der Weinort Forst bietet sich für Spaziergänge optimal an. Viele berühmte Weinlagen aus der Pfalz befinden sich hier, u.a. der Jesuitengarten oder die reonommierte Weinlage Kirchenstück. Ebenso überzeugen die Weinlagen Freundstück und die Lage Ungeheuer.

Blumenumranktes Haus in Forst

Blumenumranktes Haus in Forst

Der Weinort Forst, als eines der schönsten Weindörfer der Pfalz konkurriert mit dem Weinort Deidesheim um den Titel des schönsten Weindorfs in der Pfalz. Deidesheim überzeugt vor allem mit seinen schönen, blumenverzierten Fachwerkhäuser. Hier haben auch die renommierten Weingüter Bassermann-Jordan und Reichsrat von Buhl ihre Kellereien. Berühmte Weinlagen in Deidesheim sind vor allem die Lagen Hohenmorgen, Leinhöhle, Grainhübel, Kieselberg, Langenmorgen und Kalkofen.

Letztlich ist die Weinregion Pfalz so groß und vielfältig, dass für jeden der passende Wein vorhanden ist. Auch die Stadt Bad Dürkheim hat viel zu bieten. Mit einer Rebfläche von 800 Hektar ist die Stadt die größte Weingemeinde Deutschlands. Hier wird traditionell vor der Weinlese der Wurstmarkt veranstaltet. Zu Würsten wird dabei Dornfelder und Weißwein getrunken. Interessante und aufsteigende Winzer aus Bad Dürkheim sind u.a. Thomas Hensel und Karl Schaefer.

Planen Sie am besten den Besuch von einem oder mehrerer Pfälzer Weinfeste ein. Bei regionalen Gerichten wie Pfälzer Saumagen können dabei die vielfältigen Weine am effektivsten probiert und genossen werden.

Weitere beliebte Winzer aus der Pfalz

Weine aus der Pfalz günstig kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)

Loading...

Share Button