Elsass Weine

Die Weinregion Elsass

Die Weinregion Elsass

Das Elsass ist eine Region, die schon immer den Grenzbereich zwischen den Ländern Deutschland und Frankreich markiert hat. Die Weinregion Elsass, wo die Weinberge sich befinden, liegt in einem Streifen vom Ort Thann im Süden, der sich über die Stadt Colmar bis hin zum Ort Marlenheim in der Nähe von Straßburg zieht. Der Streifen mit den Weinbergen befindet sich am Fuße der Gebirgskette der Vogesen, etwa 25 Kilometer vom Rhein entfernt, auf dessen anderer Seite die Weinregion Baden liegt.

Günstige Weinangebote aus Frankreich

Die Vogesen sind auch der Trumpf der Weinregion Elsass, denn die Gebirgskette, die eine Höhe von 180 Meter bis 360 Meter hat, schützt die Weinberge vor kühlen Westwinden und hält so manche Regenwolke fern, was das Klima sehr trocken macht, sodass die nach Süden und Westen ausgerichteten Weinberge sich voll entfalten können.

Weinherstellung im Elsass

Vor allem Riesling und Weißburgunder werden im Elsass angebaut

Vor allem Riesling und Gewürztraminer werden im Elsass angebaut

Wenn man beim Thema Wein an das Elsass denkt, kommen einem sofort die Rebsorten Gewürztraminer und Riesling in die Gedanken. Tatsächlich sind diese beiden Rebsorten die Leitrebsorten der Weinregion Elsass. Insbesondere die Gewürztraminer Weine aus dem Elsass haben einzigartig duftende Buketts, die sie weltweit renommiert macht. Das Aroma der Gewürztraminer aus dem Elsass besteht vor allem aus Noten nach Rosenblüten, Grapefruit und Litschi. Neben dem außerordentlich duftenden Aroma schmecken viele Gewürztraminer aus dem Elsass aber sehr trocken, was sie zu festen und kräftigen Weinen macht, gleichzeitig bewahren diese aber auch eine bemerkenswerte Reintönigkeit und geschmackliche Finesse.

Diese Philosophie von eher trockenen und kräftigen Weinen rührt daher, dass die Winzer in der Weinregion Elsass jedes Gramm Zucker vergären lassen und teilweise durch die Chaptalisierung noch zusätzlichen Zucker hinzufügen, was den Alkoholgehalt der Weine erhöht. Allerdings wird seit einigen Jahren dieses Verfahren reduziert und die Winzer achten vermehrt auf höhere Restzuckergehälter in den Elsass Weinen, was diese ausgewogener macht.

Was die Weine im Elsass ausmacht, sind das Klima, der Boden und die Rebsorten. Während das Klima sehr trocken ist, sind die Böden eher vielseitig, es ist eine Herausforderung zu den Bodentypen die entsprechend am besten passenden Rebsorten zu finden. Auf einer Gesamtrebfläche von circa 15.535 Hektar werden die folgenden Rebsorten im Verhältnis angebaut:

  • Riesling (21,7%)
  • Weißburgunder (21,2%)
  • Gewürztraminer (18,6%)
  • Grauburgunder (15,2%)
  • Spätburgunder (9,6%)
  • Silvaner (8,9%)

Weinspezialitäten aus dem Elsass

Ebenfalls sehr bekannt aus dem Elsass sind die Edelzwicker Weine. Hierbei handelt es sich jedoch weniger um edle Weine, sondern um einen Verschnitt (Cuvée) mehrerer (meist nicht edler) Rebsorten. Viele Winzer aus dem Elsass betrachten aber die Riesling-Weine als ihren großen Wein. Der Riesling ist im Elsass die am häufigste angebaute Rebsorte. Beim Ausbau der Weine im Elsass wird vor allem auf die Frucht geachtet und weniger auf Holzeinsatz. Eine weitere Spezialität des Elsass ist der Crémant d’Alsace. Hierbei handelt es sich um einen Schaumwein, der es mit Crémants aus der Loire oder dem Burgund durchaus aufnehmen kann.

Grand-Cru-Lagen im Elsass

Grand-Cru-Lage im Elsass

Grand-Cru-Lage im Elsass

Im Jahr 1983 wurde in der Weinregion Elsass das Grand-Gru-System eingeführt. Damit wurden die besten Weinberge klassifiziert, was die Qualität der Weine aus dem Elsass steigen ließ, was jedoch einige Zeit in Anspruch nahm, da die Winzer aus dem Elsass oftmals individuelle Kombinationen aus Marken und Rebsorten aus unterschiedlichen Weinbergen verkauften. Knapp 51 Grand-Gru-Lagen gibt es in 47 Weinorten. Auf Grand-Gru-Lagen im Elsass dürfen nur die Rebsorten Riesling, Gewürztraminer, Muscat und Grauburgunder angebaut werden.

Beliebte Ausflugsziele und Weingüter im Elsass

Hugel et FIls im malerisches Örtchen Riquewihr

Weingut Hugel et Fils im malerischen Örtchen Riquewihr

Heute ziert das Elsass entlang der berühmten Elsass Weinstraße (Route des Vins) zahlreiche Grand-Gru Lagen, die stets in Hollywood-Manier mit großen weißen Buchstaben, welche den Namen der Grand-Gru Lage angeben, geschmückt sind. Herrliche Fahrradtouren kann man entlang der Elsass Weinstraße befahren, dabei kommt man an unzähligen Weinbergen vorbei und an malerischen sowie idyllischen Weinorten. Die berühmtesten Weinorte sind Riquewihr und Kaysersberg. Insbesondere der Weinort Riquewihr besticht durch alte Stadtmauern und einer unvergesslichen Fußgängerzone, an der sich eine Weinstube an die nächste reiht, sowie mit einigen Weingüter, wie zum Beispiel das Weingut Hugel et Fils. Umrahmt wird Riquewihr von der Grand-Gru Lage Schoenenbourg.

 

Weinberg der Domaines Schlumberger

Weinberg der Domaines Schlumberger

 

Es gibt nicht viele Weingüter aus dem Elsass, die international bekannt sind. Das Weingut Trimbach aus dem malerischen Ort Ribeauvillé, gilt als eines der besten Weingüter aus dem Elsass. Das Weingut Schlumberger (Domaines Schlumberger) aus Guebwiller hat sich einen renommierten Namen vor allem bei Schaumweinerzeugnissen gemacht. Weitere renommierte Weingüter aus dem Elsass sind:

  • Ebelmann et Fils
  • Andre Lorentz
  • Cattin Frères
  • Domaine Dusenbach

Weine aus dem Elsass kaufen:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)

Loading...

Share Button