Weingut Dr. Bürklin-Wolf aus Wachenheim

Bürklin-Wolf Weingut

Bürklin-Wolf Weingut

Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf aus dem Ort Wachenheim an der Weinstrasse blickt auf eine stolze Tradition zurück. Bis in das Jahr 1597 kann die Geschichte des Weinguts zurückverfolgt werden. Bürklin-Wolf steht heute mit der Leiterin Bettina Bürklin-von Guradze mehr denn je für qualitativ hochwertige Spitzenweine und gehört zu den führenden Weingütern der Pfalz. Dabei stechen vor allem die Rieslinge von Bürklin-Wolf heraus, die nicht nur in der Weinregion Pfalz sondern deutschlandweit und auch international hohes Renommee haben.

Günstige Weinangebote aus Deutschland

Eigenes Klassifizierungssystem

Weingut Dr. Bürklin-Wolf

Weingut Dr. Bürklin-Wolf

Bürklin-Wolf bewirtschaftet eine Anbaufläche von 85 Hektar und gehört somit auch mengenmäßig zu den größten Weinproduzenten aus der Pfalz. Die Jahresproduktion beträgt 500.000 Flaschen, ein Großteil davon sind Rieslinge. Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf hat einen kompromisslosen Qualitätsanspruch und damit im Jahr 1990 sein eigenes Klassifizierungssystem eingeführt, welches sehr Terroir geprägt ist.

Gemäß diesem selbst eingeführten strengen Klassifizierungssystem gibt es nach dem Weinsortiment von Bürklin-Wolf neben den Ortsweinen zwei weitere Kategorien:

  • PC (Premier Gru: Dies steht für die gehobene Stufe)
  • GC (Grand Gru: Steht für erstklassige Stufe und entspricht den Grossen Gewächsen des VDP)

Weinlagen und Appellationen

Weinlage Kirchenstück

Weinlage Kirchenstück

Der Anbau der Reben, welche für die Herstellung der erstklassigen Weine des Weinguts Dr. Bürklin-Wolf verwendet werden, wachsen auf den Spitzenlagen der Weinorte Wachenheim an der Weinstrasse, Forst an der Weinstrasse, Deidesheim sowie Ruppertsberg. In den dortigen Spitzenlagen wachsen in eigenen Parzellen des Weinguts die Reben heran. Das Weingut Bürklin-Wolf bezeichnet die Weinlagen als Appellationen. Auf den folgenden Appellationen (Weinlagen) werden die Reben des Weinguts Bürklin-Wolf angebaut, die zu den besten Weinlagen der Deutschen Weinstrasse in der Pfalz gehören:

  • Weinlage Pechstein

    Weinlage Pechstein

    Kirchenstück (Diese Weinlage in Forst wird von Bürklin-Wolf als „Montrachet der Pfalz“ bezeichnet)

  • Jesuitengarten (Neben dem Kirchenstück die Top-Weinlage in Forst)
  • Pechstein (15 Hektar Lage mit hohen Basaltanteil)
  • Ungeheuer (Historische Weinlage in Forst mit Bezug zu Otto von Bismarck)

Neben diesen Weinlagen von Spitzenrang hat das Weingut Dr. Bürklin-Wolf Parzellen auf weiteren Appellationen in Deidesheim, Ruppertsberg und Wachenheim, u.a. dem Wachenheimer Gerümpel und dem Wachenheimer Goldbächel.

Terroir und Bio-Gedanke

Die Burg Wachenheim thront über den Weinreben

Die Burg Wachenheim thront über den Weinreben

Durch den Terroir-Gedanken, welcher das Weingut Dr. Bürklin-Wolf mit seiner hohen Qualitätsforderung nachkommt und in welchem sie das Spiegelbild hoher Weine sehen, kommt der individuellen Bearbeitung jeder einzelnen Appellation eine hohe Bedeutung zu. Die Weine werden entsprechend ihrem Terroir genannt und weniger nach der Rebsorte. Die Appellationen werden entsprechend biologisch-dynamisch sowie auf nachhaltige Weise bewirtschaftet. Dies geht soweit, dass bei einer Appellation sogar wieder ein vom Pferd gezogener Pflug eingesetzt wird. Zur Bekämpfung von Schädlingen wird auf chemische Mittel wie synthetische Spritzmittel verzichtet und stattdessen mit Mist und Kompost zu düngen sowie mit Pheromonfallen gegen Schädlinge vorzugehen. Auf diese Weise hat es das Weingut Dr. Bürklin-Wolf geschafft als erstes ausländisches Weingut in die hoch angesehene französische Vereinigung biodynamischer Winzer Biodyvin aufgenommen zu werden.

Die eindrucksvollen Rieslinge des Weingut Dr. Bürklin-Wolf gehören zur absoluten Spitzenklasse deutscher Rieslinge.

Weine vom Weingut Dr. Bürklin-Wolf günstig kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)

Loading...

Share Button