Weine aus dem Piemont

Weinberg im Piemont

Weinberg im Piemont (Photo Credit: Laurent Moose via Compfight cc)

Geografisch im Norden Italiens gelegen, handelt es sich bei dem Piemont nach der Toskana um das zweitbekannteste Weinanbaugebiet des Landes. Die Weinregion Piemont besticht durch feine Rotweine, die aus der Nebbiolo-Traube gewonnen werden. Darunter zählen vor allem die beiden wohl bekanntesten und renommiertesten Rotweine aus dem Piemont, der Barolo sowie der Barbaresco. Der Barolo Wein aus dem Piemont wird gerne als König der Weine bezeichnet. Typisch bei den Weißweinen in der Weinregion Piemont ist der Gavi, welcher aus der Cortese-Traube gewonnen wird.

Große Tradition

Die Weinregion Piemont hat eine jahrhundertlange Tradition im Weinbau. Entsprechend gibt es viele traditionelle Weingüter und Winzer, die traditionelle Methoden mit modernen Techniken vermischen und neue Wege gehen. Die Weinberge im Piemont sind stark parzelliert, daher gibt es in dieser Weinregion Italiens vor allem viele Kleinwinzer und weniger großen Weindomänen wie vielleicht in der benachbarten Weinregion Toskana. So verfügt selbst heute noch das größte Weingut im Piemont, das Weingut Batasiolo, lediglich über eine Anbaufläche von 112 Hektar Rebfläche.

Das Erscheinungsbild der Weinregion Piemont in Italien hat sich erst in den 1980er Jahren entscheidend geändert. Durch den Aufschwung der Qualitätsweine und den damit verbundenen höheren Erträgen konnten viele Weingüter sich von dem alten System lösen, nach dem sie ihre Weintrauben zu günstigen Konditionen an die wenigen großen Kellereien verkauften. Stattdessen haben viele dieser Winzer die Möglichkeiten genutzt um auf eigenen Füßen zu stehen.

Günstige Weinangebote aus Italien

Barolo und Rebsorten Piemont

Der Aufschwung in der Weinregion Piemont ist untrennbar mit dem Barolo Wein verbunden, welcher neben den Spitzenweinen aus der Weinregion Toskana zum Symbol für die Renaissance des italienischen Qualitätsweinbau geworden ist. Neben dem Barolo Wein aus dem Piemont ist vor allem auch der Barbera Wein ein Zugpferd geworden, der immer renommierter wird. Bereits die Hälfte der Anbaufläche im Piemont wird mit der Rebsorte Barbera bewirtschaftet. Weitere Rebsorten, die sich in der Weinregion Piemont entsprechender Beliebtheit erfreuen, sind:

  • Dolcetto
  • Nebbiolo d’Alba
  • Roero
  • Gattinara

Renommierte Winzer und Weingüter Piemont

Bei den Winzern und Weingüter aus dem Piemont gibt es Einige, die sich international ein entsprechendes Renomee erarbeitet haben und in regelmäßigen Abständen Spitzenweine, insbesondere des Barolo und des Barbaresco Weins erzeugen. Im Folgenden listen wir einige ausgewählte Winzer und Weingüter aus dem Piemont auf, deren Weine wir besonders empfehlen möchten:

  • Antoniolo aus Gattinara
  • Cieck aus Aglié-San Grato
  • Luigi Ferrando & Figlio aus Ivrea
  • Nervi aus Gattinara
  • Travaglini aus Gattinara
  • Elio Altare aus La Morra
  • Angelo Gaja aus Barbaresco
  • Aldo Conterno aus Monforte D’Alba
  • Fratelli Oddero aus La Morra
  • Roberto Voerzio aus La Morra
  • Paolo Scavino aus Castiglione Falletto

Weine aus dem Piemont günstig kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,75 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button