Weingut Fitz-Ritter aus Bad Dürkheim

Weinberg in der Pfalz

Weinberg in der Pfalz

Mitten im schönen Weinort Bad Dürkheim in der Weinregion Pfalz steht das Anwesen des Weingut Fitz-Ritter, welches sehr beliebt ist, gerade auch für Veranstaltungen. Tradition spielt hier eine große Rolle, denn Weinbau wird in der Familie Fitz in Bad Dürkheim bereits seit 9 Generationen betrieben.

Jahrhundertalte Tradition

Herrschaftlich sieht das klassizistische Gutshaus von Weitem aus mit den jahrhundertealten Gemäuern und dem Zaun um das Gelände. Hier mitten in Bad Dürkheim in der Weinstraße Nord liegt das Weingut Fitz Ritter, wo seit Jahrhunderten Wein und Sekt auf hohen Niveau hergestellt wird. Seit dem Jahr 2007 ist Johann Fitz Inhaber und verantwortlich für den Weinbetrieb. Unterstützt wird er von Kellermeister Peter Barth. Fitz hat einige Änderungen vorgenommen, so werden seit dem Jahr 2009 die Weinberge nur noch nach ökologischen und nachhaltigen Methoden bewirtschaftet.

Weinlagen Fitz-Ritter

Weinlandschaft in der Pfalz

Weinlandschaft in der Pfalz

Insgesamt bewirtschaftet das Weingut Fitz-Ritter eine Rebfläche von 25 Hektar, darunter auf den folgenden aufgelisteten Weinlagen in der Pfalz:

  • Ungsteiner Herrenberg
  • Dürkheimer Michelsberg
  • Dürkheimer Spielberg
  • Dürkheimer Abtsfronhof
  • Dürkheimer Hochbenn

Die Weinlage Dürkheimer Abtsfronhof ist dabei eine Monopollage. Die Böden bestehen hier aus Kalkstein sowie aus weißem Sand mit Kiesel. Diese Weinberge, die ausschließlich in der Mittelhaardt liegen, werden wie schon oben beschrieben, ausschließlich nach ökologischen Methoden bewirtschaftet. Das bedeutet den Einsatz natürlicher Humusdünger, Durchführung mechanischer Bodenpflege sowie intensive Handarbeit. Die Weinlese wird selektiv und manuell per Hand durchgeführt. Dabei wird auf hohe Qualität geachtet. Denn das Weingut Fitz-Ritter ist Gründungsmitglied des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP).

Älteste Sektkellerei Rheinland-Pfalz

Riesling

Riesling

Interessant ist dabei, dass das Weingut Fitz-Ritter die älteste Sektkellerei in Rheinland-Pfalz ist und seit Jahren hochwertige Perlweine herstellt. Der Sortimentspiegel der angebauten Rebsorten ist geprägt von der Leitrebsorte Riesling, aus der auch der Sekt gekeltert wird. Weitere angebaute Rebsorten von Fitz-Ritter sind Spätburgunder, Chardonnay und Gewürztraminer. Der Fokus liegt dabei aber klar auf dem Riesling und dem hochwertigen Sekt. Der Ausbau der Rotweine erfolgt nach einer Maischegärung in Barriquefässern für die Dauer von bis zu 18 Monaten ehe die Weinherstellung abgeschlossen ist und die Weine in Flaschen abgefüllt werden.

Events und Veranstaltungen

Beeindruckend sind neben dem alten Gebäude auch der Garten und der historische Kreuzgewölbesaal. Im Garten des Weingut Fitz-Ritter, besser gesagt mitten im Hausweinberg befindet sich die so genannte RebArena, wo ausgiebige Events gefeiert werden können. Zusammen mit den Räumlichkeiten des Weingut, die am Park liegen, hat man genügend Platz um Hochzeiten oder andere schöne Veranstaltungen in schönem Weinambiente durchzuführen.

Die besten Fitz-Ritter Weine

Ein Besuch des Weingut Fitz-Ritter ist sehr empfehlenswert. Neben den bereits oben erwähnten Orten ist auch die neue Vinothek, welche aus der ehemaligen Probierstube entstanden ist, ein toller Ort, an dem man eine Verkostung der Fitz-Ritter Weine durchführen kann. Dort kann man die kraftvollen, würzigen und mineralischen Riesling Weine probieren und ebenso die Rotweine und die edelsüßen Weine hochleben lassen.

Wir empfehlen dabei die folgenden Fitz-Ritter Weine:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button

Keine Kommentare möglich