Beaujolais Weine

Bekannt sind  Weine aus der Region Beaujolais aus Frankreich  insbesondere aufgrund des „Beaujolais primeur“. Dabei handelt es sich um einen jungen Wein, der bereits im Erntejahr im November verkauft wird. Beaujolais Rotweine werden aus der Rebsorte Gamay hergestellt.

Empfehlungen für Beaujolais-Weine:

Beaujolais Villages AOP 2011

Ein fruchtiger Beaujolais, der im Sommer genau die richtige Alternative zu einem Fruchtcocktail ist.

button

 

 

 

Fond Moiroux Brouilly 2010

Brombeere, Blaubeere und Nelke im Bouquet, feine samtige Tannine am Gaumen.

button

 

 

 

2010 Fleurie A.C. Vieilles Vignes

Viviser ist eine alte Bezeichnung für die Rebsorte Gutedel (Chasselas). Die Trauben wurden sortiert handgelesen, in einer alten Korbpresse gepreßt und anschließend im großen Holzfaß mit Traubeneigenen Hefen vergoren. Danach reifte der Wein für 8 Monate auf der Hefe. Ein frischer zitrusduftender Wein mit lebendiger Säure.

button

 

 

 

Neben dem bekannten Beaujolais primeur gibt es verschiedene weitere Qualitätsstufen. Die Einstiegsstufen sind dabei der Beaujolais AOP sowie der Beaujolais Superieur. Qualitätsstufen der Spitzenklasse sind die Crus de Beaujolais, welche 10 Einzelbezeichnungen darstellen, die zumeist nach den Herkunftsgemeinden benannt sind.

Share Button