Zolla Primitivo di Manduria 2013: Rotwein aus Italien mit Gold-Prämierung

Zolla Primitivo di Manduria 2013

Der italienische Rotwein Zolla Primitivo di Manduria 2013 ist ein intensiver und kraftvoller Rotwein aus der Weinregion Apulien, welcher mit dichten Aromen nach Sauerkirsche und Brombeere seinen expressiven Charakter darlegt. Ausgebaut wurde der Rotwein im Barrique, was die besonderen Aromen ausmacht. Bei der Mundus Vini Frühjahrsverkostung 2014 wurde der Rotwein mit der Sonderauszeichnung „Der beste Rotwein Italiens“ und mit Grosses Gold ausgezeichnet.

button

Bereits im Weinglas präsentiert sich der Rotwein Zolla Primitivo di Manduria 2013 in einer rubinroten bis schwarzen Farbe mit leuchtenden Reflexen am Rand. Das Bukett des italienischen Rotwein ist dichten Aromen nach Sauerkirsche und Brombeere geprägt. Der Geschmack des Rotweins ist intensiv und kraftvoll.

Die expressiven Noten nach dunklen Beeren paaren sich mit würzigen Elementen. Ausgebaut wurde der Rotwein im Barrique, was sich am Gaumen bemerkbar macht mit angenehmen Aromen nach Vanille und Eichenholz. Lang anhaltend wirkt der Rotwein beim Abgang stets geprägt mit fruchtigen und würzigen Aromen.

Die hügelige Region Mandurien ist die beste Gegend Apuliens zum Anbau der roten Rebsorte Primitivo. Der Rotwein Zolla Primitivo di Manduria 2013 ist das absolute Spitzenprodukt der Vigneti del Salento, ein unglaublich tiefer, im Barrique ausgebauter Wein von großer Kraft und Ausstrahlung.

button

Bild: hawesko.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,17 von 5 Sternen)
Loading...

Keine Kommentare möglich