Die besten Weine vom Weingut Franz Keller Schwarzer Adler

Weinberg vor Vogtsburg

Weinterassen vor Vogtsburg

Bei der Anfahrt zum Weingut Franz Keller, welches sich in der Gemeinde Vogtsburg-Oberbergen befindet, schlängelt man sich durch die verschiedenen Terrassenlagen und Weinhänge, die so typisch sind für die Region Kaiserstuhl, westlich von Freiburg in der Weinregion Baden. Angekommen schaut man auf ein Gebäude, welches im ersten Augenblick futuristisch und spektakulär daherkommt.

Bei einem zweiten, intensiveren Blick, erkennt man, dass das Weingut sich perfekt in die Landschaft eingliedert, die hier aus Schichten und Terrassen besteht und damit mit der umgebenden Landschaft verschmelzt.

Weingut Franz Keller am Kaiserstuhl

Weingut Franz Keller am Kaiserstuhl

Das Weingut scheint gar in den Lössboden versenkt zu sein. Es wurde 2013 neu gebaut.

Beim Betreten des Verkaufsbüro, welches eher einem großen Showroom gleicht, kann man aus den verschiedenen Weinen des Weinguts auswählen. Vom Verkaufsraum hat man zugleich auch einen Blick in die Produktionsstätte des Weinguts. Ebenso reiht sich das Verwaltungsbüro direkt an den Verkaufsbereich an, sodass man das Gefühl hat mittendrin zu sein.

Wappen Weingut Franz Keller

Wappen Weingut Franz Keller

Das Weingut Franz Keller Schwarzer Adler wurde durch den renommierten Winzer Franz Keller gegründet und wird heute von seinem Sohn Fritz Keller geführt. Das Weingut pflegt eine besondere Qualität im Weinbau stets mit dem Fokus auf die Herstellung qualitativ hochwertiger Weinrebfrüchte als Grundlage.

Der Anbau der Weinreben, die für die Weine des Weinguts Franz Keller verwendet werden, erfolgt im Kaiserstuhl in Baden auf ausgewählten Weinlagen. Das Klima wird im Kaiserstuhl mediterran beeinflusst und sorgt in Kombination mit den Böden, die aus Vulkanverwitterungen entsprechend kalkhaltige Löss-Lehmauflagen aufgenommen haben, zu optimalen Bedingungen für den Weinbau. Der Rebanbau erfolgt größtenteils auf Terrassen und auf Steilhängen liegenden Rebanlagen auf einer gesamten Anbaufläche von 57 Hektar. Diese zeichnen sich durch ihre Reichhaltigkeit an Mineralien aus sowie durch ausgezeichnete Wärme- und Wasserspeicher. Die renommiertesten Lagen des Weingut Franz Keller sind:

  • Oberbergener Bassgeige
  • Oberbergener Pulverbuck
  • Achkarrer Schlossberg
  • Oberrotweiler Eichberg
  • Eichstetter Herrenbuck
  • Jechtinger Eichert

Bei den Rebsorten werden über die Hälfte der Weinbaufläche von den Rebsorten Grauburgunder und Spätburgunder bewirtschaftet. Die Rebsorten Grauburgunder und Spätburgunder sind auch das Aushängeschild des Weingut Franz Keller. Ebenso werden folgende Rebsorten angebaut:

  • Grauburgunder
  • Weißburgunder
  • Müller-Thurgau
  • Chardonnay
  • Riesling
  • Silvaner
  • Sauvignon Blanc
  • Gewürztraminer
  • Spätburgunder
  • Merlot
  • Cabernet Sauvignon
Blick auf die Terassen vom Weingut Franz Keller

Blick auf die Weinterassen vom Weingut Franz Keller

Der Ausbau der Weine im Weingut Franz Keller erfolgt auf verschiedene Weise. Die hochwertigen Weine werden in großen und kleinen Eichenholzfässern ausgebaut. Die Weine aus Lagen mit einem hohen Anteil Vulkangestein werden dagegen in neuen und gebrauchten Barriquefässern ausgebaut. Die Weißweine werden überwiegen in Stahltanks ausgebaut. Der renommierte Spätburgunder aus der Bassgeige des Weingut Franz Keller wird dagegen in einem großen Holzfass ausgebaut.

Insgesamt stellt das Weingut Franz Keller Schwarzer Adler jährlich 360.000 Flaschen Wein her, die sich aufteilen in 65% Weißweine sowie 35% Rotweine.

Weine vom Weingut Franz Keller kaufen:

Franz Keller Oberbergener Bassgeige Spätburgunder 2012Im großen Holzfass klassisch ausgebauter Spätburgunder, am Gaumen intensive Fruchtnuancen mit eingebundener Säure und Tanninen, im Abgang kräftig und strukturiert.

Franz Keller Chardonnay S trocken 2012Der Weißwein ist voller Saft, mit einem kräftigen doch eleganten Körper. Er duftet nach zarter Frucht von Maracuja und hellen Beeren.

Franz Keller Sauvignon Blanc QbA trocken 2013Leicht pikante Aromen von Johannis- und Stachelbeere und eine leichte Note von frischem Gras, kombiniert mit einem einzigartigen Mineralton.

Franz Keller Pinot Sect QbA brut 2011Pastellrosé glitzernd – mit typischen Spätburgunderaromen nach Kirschen und dunklen Beeren, angenehm eingebundener Säure, milde Gerbstoffe und Tannine.

Franz Keller Jedentag Rot trocken 2011Der Franz Keller Jedentag Rot trocken besticht mit herrlichen Aromen von roten Früchten. In der Nase sind Himbeeren und rote Johannisbeeren zu spüren. Betörende Aromen von Zimt, Nelken sowie Malve und Eukalyptus runden das feine und ansprechende Bukett dieses Rotwein-Cuvées ab.

Weitere Weine vom Weingut Franz Keller:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button