Weine aus Emilia-Romagna

Weine aus Emilia-Romagna

Weine aus Emilia-Romagna

Die Weinregion Emilia-Romagna liegt im nördlichen Teil von Italien und ist ein großer Weinproduzent. Denn die Menge an erzeugten Wein beträgt hier jährlich über 6 Millionen Hektoliter. Damit rangiert Emilia-Romagna an vierter Stelle der Weinregionen Italiens in Bezug auf die hergestellte Menge.

Große Genossenschaften

Große Winzergenossenschaften prägen das Bild in Emilia-Romagna. Allein die größte Winzergenossenschaft aus Emilia-Romagna erzeugt Wein aus 27.000 Hektar Rebfrüchten, was ca. 25% der gesamten deutschen Rebfläche enspricht. Es gibt nur wenige individuelle Winzer und Weingüter, die sich abseits von den großen Genossenschaften durchsetzen.

Günstige Weinangebote aus Italien

Geteilte Landschaft

Landschaftlich teilt sich Emilia-Romagna in eine weite Ebene, ein Flachland, welches aus Schwemmlandböden aus den vielen Flüßen zur Adria besteht, sowie eine bergige Region am Apennin. Hier im Südwesten der Po-Ebene ist das Klima feucht, was zu häufigen Nebelfeldern führt. Die Sommermonate sind heiß während die Wintermonate kalt und regenreich sind. Die Böden in der weiten Ebene von Emilia-Romagna bestehen aus schweren und fruchtbaren Materialien und, welche hohe Erträge bei der Weinlese liefern. Im Hügelland des Appenin sind die Böden karger ausgeprägt und bestehen aus Verwitterungsgestein sowie rotem Lehm.

Emilia-Romagna Lambrusco

Bekannt ist Emilia-Romagna bei Wein mit dem Lambrusco Wein, einem moussierenden, schäumenden und süßen Wein. Die Rebsorte Lambrusco und der entsprechende Schaumwein stehen heute für den süffigen Süßwein, der in großer Menge hergestellt wird und in aller Welt exportiert wird. Der Lambrusco hat für die internationale Anerkennung von Emilia-Romagna geführt. Bekannt ist der Lambrusco Wein vor allem von den großen Kellereien Cavicchioli, Medici Ermete und Cleto Chiarli.

Albana di Romagna

Neben dem Lambrusco kommt aus Emilia-Romagna aber auch der erste Weißwein Italiens, der im Jahr 1986 mit dem DOCG-Status augezeichnet wurde, nämlich der Albana di Romagna. Dieser wird in sämtlichen Süßegraden ausgebaut.

Wein aus Emilia-Romagna steht heute vor allem für schäumende und prickelnde Weine unterschiedlicher Süßegrade, vornehmlich den Lambrusco. Bekannt ist außerdem der rote Sangiovese di Romagna. Dieser Wein wird hier häufig für die Erzeugung von Weinverschnitten zwischen Sangiovese und Cabernet Sauvignon verwendet. An die großen Rotweine aus der Toskana kommen die Weine qualitativ jedoch nicht heran.

Bekannte Erzeuger von Wein aus Emilia-Romagna sind u.a. folgende:

  • La Troppa
  • Fattoria Zerbina
  • Castelluccio
  • La Tosa
  • Umberto Cesari

Weine aus Emilia-Romagna günstig kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button