Weingut Dr. Loosen von der Mosel: Winzer des Jahres 2011

Riesling von Weltklasse aus der Weinregion Mosel, dafür steht das Weingut Dr. Loosen, welches in Bernkastel-Kues an der Mosel seine herrlichen Riesling Weine erzeugt. Auf den besten Weinlagen an der Mosel bewirtschaftet der „Winzer des Jahres 2011“ (Prämierung durch den Gault&Millau) seine Weinreben, meist auf Steilterassen.

Mosel

Weinhang an der Mosel

Das Weingut Dr. Loosen wird vom Inhaber Ernst F. Loosen geführt und ist einer der bedeutendsten Moselwinzer. Er hat das Weingut von seinen Eltern 1988 übernommen und seine Weine zu einem großen Exportschlager gemacht. Schon früh hatte Ernst Loosen Netzwerke in die USA geknüpft und diesen bedeutenden Markt für sich erobert, sodass die Loosen Rieslinge schnell den amerikanischen Markt erobert haben.

Loosen Philosophie und Qualitätsfaktoren

Das Geheimnis des Erfolgs der Loosen Weine liegen in der Philosophie des Winzers gepaart mit unbändigem Eifer nach Qualität. So sagt Ernst Loosen, dass „ein großer Wein ensteht im Kopf“. Ebenso sagt der Topwinzer, „Alle großen Winzer, denen ich begegnet bin, haben eine klare Vision. Sie wissen wie ihre Weine schmecken sollen, bevor die erste Traube überhaupt gelesen ist.“ Über seine Weine sagt Ernst Loosen: „Wenn ich einen Wein aus unserer Großen Lage Wehlener Sonnenuhr trinke, dann möchte ich den blauen Schiefer riechen, der die Trauben genährt hat und die Frucht schmecken, die mit diesem einzigartigen Terroir verbunden ist.“

Mikroklima

Mosel

Blick auf die Mosel (Photo Credit: saturn ♄ via Compfight cc)

Es wird schnell deutlich, dass die Philosophie des Winzers eines der Geheimnisse seines Erfolgs sind. Hinzu kommen die unverwechselbaren Qualitätsfaktoren, welche insbesondere die Loosen Riesling Weine zu großen Weinen gemacht haben. Dabei zählt vor allem das Terroir der Weinlagen eine große Rolle. Das Mikroklima in den Weinbergen, die direkt an der Mosel liegen, ist geprägt von milden Temperaturen, viel Sonneneinstrahlung und Sonnenreflektierung durch die Mosel. Dadurch reifen die Weintrauben langsam und bewahren ihre unverwechselbare frische Säure.

Schieferboden

Ein weiterer Qualitätsfaktor für den Loosen Wein ist der steinige Schieferboden, welcher den Bodentyp in den Weinbergen prägt. Dieser speichert über den Tag einen Großteil der Wärme und gibt diese in der Nacht an die Weinreben ab, sodass die kühlen Nächten gemildert werden. Der Kaliumgehalt des Schieferbodens ist sehr hoch und damit verantwortlich für die intensiven, mineralischen Anklägen des Loosen Riesling.

Alte Reben

Der dritte Qualitätsfaktor sind die Weinreben selbst. Dies sind nämlich alte, wurzelechte Rebstöcke, die teilweise ein Alter von über 100 Jahren haben. Die Ertragsmenge dieser Alten Reben ist begrenzt und von sehr hoher Ausdrucksstärke geprägt.

Weinlagen Dr. Loosen

Riesling

Riesling

Die im Besitz des Weingut Dr. Loosen befindlichen Weinlagen, auf denen die Rebfrüchte für die Loosen Weine bewirtschaftet werden, gehören zu den besten Weinbergen in der Weinregion Mosel:

  • Bernkasteler Lay
  • Graacher Himmelreich
  • Wehlener Sonnenuhr
  • Ürziger Würzgarten
  • Erdener Treppchen
  • Erdener Prälat

Dabei stechen vor allem der Erdener Prälat sowie der Ürziger Würzgarten heraus. Die Weine aus diesen Lagen, insbesondere die Großen Gewächse, sind regelmäßig stark nachgefragt und gehören zu den Top Moselweinen.

Der durchschnittliche Ertrag auf den Weinbergen bei der Weinlese liegt bei Dr. Loosen bei 60 hl/ha. Angebaut wird auf den Weinbergen vor allem die weiße Rebsorte Riesling und zwar zu 98%. Etwa 2% nimmt die weiße Rebsorte Weißburgunder ein. Die Konzentration auf den Riesling liegt in ihrer vielseitigen Verwendung sowie in der Tatsache, dass der Riesling das Terroir am beeindruckensten wiederspiegeln kann. Die Arbeit im Weinberg regelt beim Weingut Dr. Loosen vor allem Roland Orthmann. Qualität ist dabei eine tägliche Herausforderung, die im Weingut durch eine strenge Traubenselektion durchgeführt wird. So wird darauf geachtet, dass nur die besten Weintrauben einer Weinlage bis in die Flasche kommen.

Im Weinkeller findet die Weinherstellung der selektiv geernteten Weintrauben durch eine langsame Vergärung ohne Reinzuchthefen statt. Diese Schritte in der Weinherstellung wird begleitet von möglichst wenig Bewegung für den Wein. Hier hat Bernhard Schug das Sagen, der für eine optimale Reife der Loosen Weine sorgt.

Edelsüße Dessertweine

Das Weingut Dr. Loosen ist nicht nur für trockene Rieslinge bekannt sondern auch berühmt für seine edelsüßen Rieslinge, die in den Qualitätsstufen Auslese-Goldkapsel, Beerenauslese oder als Trockenbeerenauslese erzeugt werden. Für die Herstellung dieser Dessertweine greift das Weingut auf den natürlichen Botrypis-Pilz zurück, welcher im herbstlichen Nebel den Weintrauben das Wasser entzieht und einen hochkonzentrierten Nektar zurücklässt. In jungen Jahren haben die Dessertweine Aromen nach Datteln, Feigen und Aprikosen. Mit zunehmenden Alter werden die edelsüßen Loosen Weine nauancenreicher mit einer unvergleichbaren Harmonie von Süße, Säure und mineralischen Noten.

Qualitätsstufen

Dr. Loosen Blauschiefer

Dr. Loosen Riesling Blauschiefer

Insgesamt stellt das Weingut Dr. Loosen jährlich etwa 180.000 Flaschen Wein her, deren Weintrauben auf 22 Hektar angebaut werden. Das Weingut ist Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Die Loosen Weine werden folgendermaßen klassifiziert:

  • VDP.Gutsweine
  • VDP.Ortsweine
  • VDP.Grosse Lage – Grosses Gewächs
  • VDP.Grosse Lage – restsüß

Hohe Anerkennung

Für die Vermarktung und Vorstellung seiner Riesling Weine reist Ernst Loosen um die ganze die Welt um seine Weine zu präsentieren. Für die hohe Qualität seiner Weine hat Ernst Loosen viele Preise und Topkritiken erhalten. Unter anderem wurde der Winzer zum „Winzer des Jahres 2001“ vom Gault Millau gekürt. Neben dieser prestigeträchtigen Auszeichnung wurde Ernst Loosen vom britischen Weinmagazin Decanter zum „Man of the Year 2005“ gekürt. Auch die Bezeichnung „King of Riesling“ wurde ihm schon verliehen, was seine internationale Anerkennung unterstreicht. Dies ist auf die herrlichen Loosen Rieslinge zurückzuführen, die Jahr für Jahr die Weingenießer und die Weinkritiker überzeugen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button

Keine Kommentare möglich