Welchen Wein zur Gans

Jedes Jahr stellt sich erneut die Frage des Weins wenn der Herbst und Winter kommen und herrliche Gerichte wie Gänse- oder Entenbraten die Küche erobern. Zum guten Essen gehört natürlich auch ein guter Wein. Doch was ist ein guter Wein zu welchem Essen? Die krönende Frage für den Gänsebraten ist, welchen Wein zur Gans zu kredenzen?

Beilagen mitentscheidend

Der richtige Wein zur Gans

Der richtige Wein zur Gans

In diesem Beitrag möchten wir versuchen hierzu eine gute Antwort zu liefern und dabei auf Kriterien einzugehen, die bei der Entscheidung welchen Wein zur Gans genommen werden soll, zu helfen. Eine entscheidende Information ist nämlich die Wahl der Beilagen zur Gans. Hier kommt es, wie immer im Leben, ganz darauf an. Fällt die Wahl der Beilage auf Rotkohl, so ist der Fall klar, denn dann wird ein Rotwein fällig. Sollte jedoch die Wahl auf Sauerkraut oder Wirsing fallen, dann sollte man die Weinauswahl überdenken und hinsichtlich einer weißen Weinvariante tendieren.

Wein zur Gans

Rezept zum Gänsebraten

Rezept zum Gänsebraten (Foto: gravitat-OFF / cc)

Jedoch bleibt festzuhalten, unabhängig von der Wahl der Beilage, dass es sich bei einem Gericht mit Gans als Hauptbestandteil um ein eher fettreiches Essen handelt. Und zu fettreichem Essen passen vor allem folgende Weinstiele:

  • Frische und fruchtige Rotweine
  • Reife und weiche Rotweine
  • Körperreiche und opulente Weißweine

Zwischen diesen Weinen sollte also eine Auswahl getroffen werden, welche von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird, u.a. von der Entscheidung der Beilagen. Ebenso sollte sich im Vorfeld überlegt werden wie die Anzahl der Gänge sein wird und ob verschiedene Weine je Gang kredenzt werden sollen. Insbesondere ist bei einem Festessen wie Weihnachten, zu empfehlen, dass ggfs. eine Dessertwein zum Nachtisch zum Einsatz kommt. Ebenso kann aber auch über die Wahl eines Aperitif nachgedacht werden. Hier bieten sich eher Weißweine an.

Rotwein zur Gans

Man sieht also, dass die Entscheidung welchen Wein zur Gans genommen werden soll, nicht so einfach zu beantworten ist. Nach unserer Erfahrung würden wir jedoch dazu tendieren einen Rotwein auszuwählen, sofern die Gans in der traditionellen Weise serviert wird mit den Beilagen Rotkohl, Spätzle oder Knödel. Hier sollte dann die oben stehend Empfehlung umgesetzt werden und entweder ein frisch-fruchtiger Rotwein oder ein reifer und weicher Rotwein zur Gans ausgewählt werden.

Hier sollte sichergestellt werden, dass der Wein mit einer Temperatur von 16°C-18°C als Begleitung zur Gans serviert wird. Bei einem reifen und weichen Rotwein empfiehlt es sich, dass der Wein circa 30 bis 60 Minuten vor dem Servieren dekantiert wird. Hier haben wir eine Empfehlung zum richtigen Dekantieren für Sie parat.

Weinempfehlungen zur Gans

Je nachdem wie Sie die Antwort auf die Frage welchen Wein zur Gans beantworten, wünschen wir Ihnen schonmal einen guten Appetit und ein gutes Händchen bei der Auswahl des Weins. Damit Sie bei der Wahl des richtigen Weins ein gutes Händchen haben, möchten wir Ihnen an dieser Stelle ein paar Wein-Tipps geben:

Lesen Sie hier, welcher Wein zu Wild passt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Share Button