Weine aus Spanien

In keinem anderen Weinland wird soviel Fläche für den Weinanbau verwendet wie in Spanien obgleich die Erträge daraus weitaus weniger sind als in anderen Ländern. Der Grund liegt in den klimatischen Bedingungen. Die heiße und trockene Luft führt dazu dass die Erträge aus den Weinbergen deutlich niedriger sind als in Italien oder Frankreich. Der Qualität der Weine aus Spanien macht dies jedoch keinen Abstrich, denn diese gehören zu den renommiertesten der Welt.

Oftmals verbindet man Spanien mit Rotweinen, insbesondere den berühmten Rioja auf Basis der Rebsorte Tempranillo. Es werden jedoch circa 50 % der Weinanbaufläche mit weißen Rebsorten bewirtschaftet, was dazu führt, dass Spanien der weltweit größte Hersteller von Weißwein ist. Eine Besonderheit bei spanischen Weinen sind vor allem auch die verschiedenen Kennzeichnungen, welche eine Indikation dienen in Bezug auf die Trinkreife und die Qualität des Weines. Die Spitzenweine, die mehrere Monate bzw. Jahre im Holzfass gelagert wurden, werden mit Crianza, Reserva bis hin zur Gran Reserva gekennzeichnet.

Das Weinland Spanien hat viele verschiedene Anbaugebiete, die bekanntesten davon sind: La Rioja, Castilla La Mancha, Castilla-León, Rueda, Utiel-Requena, Valdepenas, Andalusien, Mallorca

Beliebte Weine aus Spanien kaufen

Alejandro Fernandez

Avior

Baron de Ley

Bodegas Pirineos

Castell Miquel

Muga

Foto: thirstforwine / cc

Share Button