Die besten Weine aus Rheinhessen

Rheinhessen

Weinregion Rheinhessen

Die Weinregion Rheinhessen ist die größte Weinregion von Deutschland. Obgleich der Name Rheinhessen die Vermutung nahe liegt, dass sich die Weinregion im Bundesland Hessen befindet, liegt es stattdessen vollständig im Bundesland Rheinland-Pfalz. Der Qualitätssprung der Weine aus Rheinhessen war innerhalb der letzten Jahre enorm. So bestand lange die Tradition der Erzeugung der Liebfrauenmilch in Rheinhessen, was die Weinregion bei der Qualität der Weine stark abgestuft hat. Heute gibt es dagegen viele tolle und teilweise herausragende Weine aus Rheinhessen. Viele gute Weine aus Rheinhessen haben sich mittlerweile etabliert, manche Winzer befinden sich zudem auf internationalen Top-Niveau. Es gibt heute sehr gute Weine aus Rheinhessen, die zudem auch preisgünstig sind.

Besonders empfehlen, möchten wir einige ausgewählte Weine, die wir nach unseren Kriterien zu den besten Weinen aus Rheinhessen zählen. Allerdings kann es sich hier nur um einen Ausschnitt handeln, denn es gibt viele sehr gute Weine aus Rheinhessen:

Rebsorten in Rheinhessen

Weinreben

Weinreben

Die Anbaufläche der Reben in Rheinhessen beträgt etwa 26.000 Hektar, damit ist Rheinhessen die größte Anbauregion von Deutschland. Bei den Rebsorten dominieren die weißen Sorten Riesling und Müller-Thurgau gefolgt vom Silvaner. Die weiteren weißen Rebsorten sind Weiß- und Grauburgunder, Scheureben, Bacchus und Kerner. Bei den roten Rebsorten dominiert der Anbau der Sorte Dornfelder gefolgt von den Sorten Portugieser, Spätburgunder und Regent.

Ein wesentliches Kriterium bei der Qualität der Weine aus Rheinhessen ist der Erzeuger. Aufgrund der historischen Brandmarkung mit der Liebfrauenmilch und der Konzentration auf Massenweine haben die Prädikate in Rheinhessen an Bedeutung verloren. Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese und Eiswein haben an Anziehungskraft verloren. Heute gilt jedoch die Konzentration auf die Weinlage sowie auf die Qualitätskriterien der individuellen Winzer. So haben sich in den letzten Jahren viele neue Winzer aus Rheinhessen mit guten Weinen präsentiert, die sich nicht nur in Deutschland sondern auch auf internationalem Parkett durchaus messen lassen können.

Die besten Weine aus Rheinhessen kommen dabei aus unterschiedlichen Gebieten der Weinregion. Das historische Zentrum um die Stadt Nierstein hat sicherlich den besten und beeindruckendsten Weinlage mit dem Niersteiner Roter Hang. Die hier erzeugten Rieslinge mit der regionaltypischen Mineralik gehören zu den besten Weinen aus Rheinhessen. Ebenso überzeugend sind die Weine aus dem Wonnegau. Hier haben sich in den vielen kleinen Weinorten Winzer etabliert, die sich in den letzten Jahren mit einer beeindruckenden Qualität nach oben gearbeitet haben.

Winzer und Weinlagen

Weingut Wittmann in Westhofen

Weingut Wittmann in Westhofen

Entscheidend für die besten Weine aus Rheinhessen ist der Winzer mit seinen individuellen Methoden sowie der Weinberg auf dem die Rebstöcke wachsen. Das Anbaugebiet Rheinhessen hat insgesamt 24 Großlagen, die sich in 442 Einzellagen unterteilen. Die berühmtesten Weinlagen von Rheinhessen sind dabei der Niersteiner Roter Hang mit den Einzellagen Hipping, Brudersberg, Pettenthal und Rothenberg. In der Gegend des Wonnegau im Süden Rheinhessen stehen die berühmten Weinlagen Aulerde, Kirchspiel, Morstein, Hubacker, Zellerweg am schwarzen Hergott, Goldberg und Katzenbuckel. In Bingen am Rhein wiederum sind der Scharlachberg und der Kirchberg die herausragenden Weinlagen.

Weingut Dreissigacker in Bechtheim

Weingut Dreissigacker in Bechtheim

Bei den Weingütern und den Winzern gibt es eine ausgesprochene Vielfalt in Rheinhessen. Zu den berühmtesten Weingüter von Rheinhessen, die auch zu den renommiertesten zählen, sind sicherlich das Weingut Battenfeld-Spanier aus Hohen-Sülzen, das Weingut Wittmann aus Westhofen oder auch das Weingut St. Antony aus Nierstein. Zu den aufstrebensten Weingütern der letzten Jahre zählt definitiv das Weingut Wittmann, welcher die Weinwelt jährlich mit hervorragenden Weinen bereichert. Ebenso ist das Weingut Dreissigacker als einer der Aufsteiger der letzten Jahre in Rheinhessen zu nennen. Weitere tolle Newcomer in Rheinhessen sind die Weingüter Winter und Wagner-Stempel.

 

 

Wichtige Weingüter aus Rheinhessen

Wichtige Weinlagen aus Rheinhessen

  • Weinlage in RheinhessenAm Schwarzen Hergott (Mölsheim)
  • Aulerde (Westhofen)
  • Brunnenhäuschen (Westhofen)
  • Bürgel (Dahlsheim)
  • Falkenberg (Dienheim)
  • Frauenberg (Nieder-Flörsheim)
  • Geyersberg (Dittelsheim)
  • Glöck (Nierstein)
  • Heerkretz (Siefersheim)
  • Weinlage in RheinhessenHipping (Nierstein)
  • Höllberg (Siefersheim)
  • Hubacker (Dalsheim)
  • Kirchberg (Bingen)
  • Kirchspiel (Westhofen)
  • Kirchenstück (Hohen-Sülzen)
  • Leckersberg (Dittelsheim)
  • Liebfrauenstift Kirchenstück (Worms)
  • Morstein (Westhofen)
  • Oelberg (Nierstein)
  • Weinlage in RheinhessenOrbel (Nierstein)
  • Pares (Ingelheim)
  • Pettenthal (Nierstein)
  • Rothenberg (Nackenheim)
  • Scharlachberg (Bingen)
  • Sackträger (Oppenheim)
  • Schloss Westerhaus (Ingelheim)

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,67 von 5 Sternen)

Loading...

Share Button